derQuaker.net Header

ESPORT NEWS ZU QUAKE UND ANDERE SHOOTER

1 besucher online
 

Interview mit k1llsen

DerQuaker im Interview mit k1llsen
Zum Auftakt des derQuaker Comebacks haben wir uns auch gleich mal Marcel “k1llsen” Paul für ein Interview geschnappt, der uns dieses Jahr auf der Quakecon vertreten wird.

Wie ich sehen konnte hast du aktuell das Streamen auf Twitch eingestellt. Einfach nur eine kleine Pause, oder schwebt dir da im Hintergrund schon ein neues Spiel durch den Kopf.
k1llsen:

Ich hab eine kleine Streaming Pause eingelegt und geschaut das ich soweit es möglich ist mich schon mit Overwatch beschäftige – denn nach der QuakeCon wird es in Quake nichts mehr geben und mir gefällt Overwatch echt sehr gelungen muss ich sagen. Ich hab auch sehr viel Spaß am Spielen von Overwatch , daher kann ich mir sehr gut vorstellen nach der QuakeCon im Competetive Bereich von Overwatch unterwegs zu sein. Auch steckt sehr viel Arbeit in so einem Stream wofür einfach zuletzt nichtmehr so viel Zeit war, jetzt wo es abflaut bin ich wieder am Start Mo-Do 13 Uhr und der 125FPS Sunday Cup aber natürlich auch aus dem Grund das die QuakeCon immer näher rückt und mein großes Ziel ist es ins Finale zu kommen – einmal in meiner Karriere auf der großen QuakeCon Bühne das Finale auszutragen.



» weiterlesen . . .
 

Fragster unterhält sich mit strenx

Da es Fragster nicht mehr gibt habe ich das Interview hier komplett gepostet.

Fragster hat sich den jungen Franzosen Kevin Strenx Baeza geschnappt, um ihm nach seiner überraschend guten Leistung auf der Dreamhack einige Fragen zu stellen. Das Interview ist in englischer sowie deutscher Sprache verfügbar.

Kévin strenx Baeza im Interview
Mein Idol war schon immer Fox

Kevin strenx Baeza machte auf der letzten Dreamhack stark von sich reden, indem er es bis ins Finale gegen Maciej av3k Krzykowski schaffte. Aber wer ist dieser junge Franzose eigentlich, der erst seit einem Jahr regelmäßig spielt und gegen den Magnus Fox Olsson nicht den Hauch einer Chance hatte?

» weiterlesen . . .
 

Interview with Jibo

Shortly after his elimination in the vq3 tournament at Dreamhack we were able to get a short interview with Fan RazerJ Zhibo.

The russian/chinese Quake player is considered to be at the top level of the international Quake scene for years now. His biggest successes have to winning CPL Singapur, CPL Nordic and his second place in the CPL Finals in 2006. With these accomplishments he could acquire Razer as a sponsor who made it possible for him to attend every big quake-event this year but high-quality games could not ensure success for him. His best result, placing 2nd at GameGune, brought him 3.000 €.

derQuaker.com: In his 1on1 with Carmac cypher said that you will never win a big tournament. What do you think was his motivation for this statement?
RazerJ: Basically he is right - I have different priorities in life now and can’t devote that much time into the game as I used to. But saying never - he is just very young and thinks, once he can handle a railgun, everything in life will be easy to accomplish. If it has to be, I´m going to win a tournament. But at the moment you have to devote a lot of time into the game and be able to live of the winnings to be at the top spot. Without that it’s impossible to win.

Do you see competition in Quake as a pastime or would you say your goal is to reach the top?
Quake is a hobby of mine and I enjoy every game, but I am not willing to convert the hobby into a lifestyle.

How do you prepare for a tournament?
RazerJ: In the past I had the time to practice all maps one month before the event. Today I don’t have the time to do so anymore and try to play one week before the tournament with my old teammates.

What’s your opinion on Quake Live, did you have the chance to play the beta and would you prefer playing Quake Live instead of CPMA in the future?
RazerJ: I did’nt play the game yet. Only watched it once, but Quake Live will definitely replace Quake 3.

How would you describe your playstyle?
RazerJ: I guess spectators could describe my style of playing better than me, but I try to control all the powerups of the map and am going for surprise attacks where I kill the enemy or hurt him very badly. On CRTs my game is faster and more aggressive. I play worse with LCDs on the other hand, because I can’t count on my aiming.

As a friend of Cooller, what would you say are the chance of seeing Anton in future tournaments?
RazerJ: Anton and I will play the AGP Tour, that is assuming Streetrunner (organisator) will find sponsors. If not, I don’t see him playing any other tournaments. He plays to win money and it’s not worth devoting a lot of time into training for small price money, he lacks the motivation for that.

Which Event oft he past years is your personal highlight?
RazerJ: The whole year 2008 will stay in my memory and all the tournaments, especially because I lost very important key matches in every one of them. Apart from that I enjoyed GameGune…Spain, sun and a positive atmosphere. :)

Dreamhack is almost over. What was your prediction before the tournament?
RazerJ: I think the chances were pretty much the same for everyone. The winner will be the one who wants it the most. I lost my playoffs game to av3k and wasn’t motivated to keep on playing.

How is the athmosphere at dreamhack? How many times did you visit DH already and will you come back to play at dreamhack?
RazerJ: In 2006 I played both DreamHack tournaments in summer and winter, so this is the third time. The atmosphere is Dreamhack’ish :) There is nothing comparable in the world. But DreamHack may exhaust you and the organization is on a low level.

Thank you for the interview!
 

Interview mit Fan RazerJ Zhibo

Kurz nach seinem Ausscheiden aus dem VQ3 Turnier auf der DreamHack, gelang es uns mit Fan RazerJ Zhibo ein kurzes Gespräch zu führen.

Den russisch-chinesischen Quake Spieler zählt man schon seit Jahren zur oberen Schicht der internationalen Quake Szene. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Siege auf CPL Singapur und CPL Nordic, und der zweite Platz auf den CPL Finals in 2006. Dank diesen Erfolgen gelang es ihm auch Razer als Sponsor zu gewinnen, der es ihm ermöglicht hat, alle großen Quake-Events dieses Jahres zu besuchen. Trotz hochkarätiger Spiele blieb ihm der große Erfolg jedoch aus, lediglich der zweite Platz auf der GameGune brachte Jibo knapp 3000€.

» weiterlesen . . .
 

ESWC Masters of Athens Special: “l1nkin”

Erst ein paar Wochen ist es her, da hatte unser “rasender Russe” d1ablo ein Interview mit französischen Spieler l1nkin führen können, dass wir in unserem ESWC Masters of Athens Special veröffentlichen wollten -, nichtsahnend dass l1nkin in dieser Zeit mitsamt Kollegen un1ty sein Sponsoring beim Multi-Gaming Team Millenium verlieren würde (wir berichteten).

Doch trotz dieser Umstände wollen wir das Interview veröffentlichen, schließlich sagte mal ein dilettantischer amerikanischer Präsident : „Wir sind auf jedes unvorhergesehene Ereignis vorbereitet, das auftritt oder auch nicht.“

Gemäß dieser “unbestreitbaren Logik”… also… ach egal: hier ist das Interview:


Interview mit l1nkin:

Can you confirm that you will attend Athens?

link1n: Yes, i’ll attend to ESWC Masters of Athens, of course.

Some quakers are thinking that you are not a 1on1 player and some other should take your invite. What do you think about that? Did you expect the invite?

link1n: I think I should agree with those guys. I mean, I’m not describing myself as a 1on1 player, much more like a teammate (CTF & TDM). I like to have support of my team, and I don’t really like 1on1. But still, I kinda like it now, since I participated in a few tournaments, it feels fine. I didn’t expect about the invite actually, I thought if there was a french player it should have been strenx since he won the ESWC.fr.

I’d like to see more & more Q3/QL tournaments.. but not in 1on1.. we’ve seen too much of it already, 2on2, 4v4 tdm/ctf or 5v5 ctf would be so much more enjoyable in a tourney.. I miss tdm/ctf … I only play it over internet.. and it’s not the same :)

Whats the situation in the french dueling scene right now? The glory times of St_Germain, Castro are no more since many years.. Do you expect some french duel star coming (back)?

link1n: Definitely not. The french duel star should be strenx, he prolly played more duels than me in the last few months than I did in the last few years :P He’s young, new, got ambition and if he works out he’ll be very very difficult to beat. Players like St_Germain, thefou, Castro, kazuyama.. they made their time, it’s over now. The skill changed, they’ll never catch it up i think

But at least your TDM is very strong, also if those players left. In case there will come an 2on2 cup, who would be your partner?

link1n: Prolly unity, if he’s up for it. We played together since so many years so I don’t know why I would change my partner :P If he’s no more motivated I’ll try to find someone else, of course. But he’s the one!

What do you think about toxjq comeback? What can he reach in Athens?

link1n: Heh, I don’t know. I didn’t see him playing Q3.. he was all about QL, and he played more than 250 duels in QL.. so I think he’s gonna be in shape pretty fast. If he is, then I believe he could reach a top3 in Athens, for sure. He has the mental, the skill, the tactic, I don’t see him fail there.
But maybe I’m wrong, maybe he’s not okay with CPMA (we all aren’t), but, ye why not, top3.

But you know that CPMA is very different. Many stars failed on it. See Cooller f.e.

Are you happy that ESWC is back to France? Should ESWC stay in Paris forever?

link1n: True, and I was really surprised. I mean, some games, he’s really impressive he could have been in the top, and defeat Cypher. But in official, he did so many mistakes, it wasn’t the real Cooller we know. CPMA is fucked up, everything is about aim and it’s killing q3.

Since I’m french, I’m very happy about having ESWC in France :P It’s so easy for me to go, but yeah, it’s easy for foreign people to get there, at least easier than the US.. the trip is less expensive, so more people can attend, and spectate the game. There was almost nobody during the ESWC finals, the spectators were the gamers.. so having ESWC in France is the best thing we could have.

Ofcourse… you have thousands of french fans there! A bit unfair tho, dont you think? If I remember 2006, “ole le winz…”

link1n: Well, having the crowd behind you is helping but most people don’t even know who is winz, they were just shouting because it was french! Ok it’s kinda unfair, but it’ll be unfair everywhere.. cooller/zero4 in USA, it was the same : “go z4!!!” so unless we create a “ESWC country”, we’ll have it everywhere :P

Now you have been in the USA. Can you give a good answers on Raphas “french food is bleh”? How you liked american food?

link1n: HAHAHA :D To be honest, we can’t really give a good answer when you’re traveling about a tournament. I mean you have no time to go in a great restaurant or something like that, so of course flood is gonna be “blehh” and I’ll say the same thing about american food, I mostly eat hamburgers.. so yeah, american food is bleh and french food owns the planet! FROOOMAGGGEEE!

Bonusfragen:

I wanted to ask you about your setup what mouse, keyboard, mousepad and headset do you use?

link1n: Microsoft Wheel Mouse Optical 1.1a

keyboard: Speedlink SL 64-66, but i’ll prolly change to some steelseries


Mousepad: Steelseries QcK Heavy

Headset: Sennheiser HD-590

Do you have any excuse why do you use such fucking old mouse? :D

link1n: Well, I always used old mouses. First, I used wheel mouse optical in black. I gave it a try and I really liked it. Since that time, I always use this kind of mouse. But I tried some new mouses like some razers. But well, too much DPI for me. Sensi fucked up, etc..

and still, looks like new mouse generation have problems with QL so im glad I got my old 400 dpi mouse since it works perfectly well

Thank you for the nice talk!


link1n: Hehe tanks to you for the few questions, I’d like to thank my team Millenium (www.millenium.org) and our sponsors Intel & Dell for their support. About the last question, which is “voulez-vous coucher avec moi?”, well you know the answer, remember ESWC 2004 :o) still.. your wife won’t be so happy about that :P
 

ESWC Masters of Athens Special: “rapha”

Natürlich werden wir dieses Wochenende eine ausführliche Coverage zum ESWC Masters of Athens führen. Scores, Demos und News aus erster Hand -, beginnend dazu hat Oleg “eoe.d1ablo” Kogut ein interessantes Gespräch mit Shane rapha Hendrixson geführt.

Der Amerikaner hat sich in Köln mit dem Polen av3k zum Bootcampen getroffen. Wie es dazu kam sowie weitere Details erfahrt ihr, wenn ihr den Beitrag weiterlest.

Übrigens: Wir haben das Layout ein wenig auf unsere Bedürfnisse angepasst - also nein, das hier war noch nicht der Relaunch! Nur wir brauchen etwas mehr Platz für die anstehende Berichterstattung.

» weiterlesen . . .
 

k1llsen bestätigt Teilnahme an den Masters of Athens

Noch vor einem Monat herrschte absolute Unklarheit über die spielerische Zukunft von Deutschlands stärksten Quake 3 Spieler: Marcel “k1llsen” Paul. In den Interviews hat Marcel immer wieder davon gesprochen, das - wenn er in diesem Jahr keine Top Platzierung schaffen sollte und keinen Sponsor findet -, die Teilnahme am Grand Final in San Jose sein letzter Ausflug ins Pro-Gaming Geschäft war. Damals wusste aber der 21-jährige Osnabrücker noch nicht, dass er Vizeweltmeister wird und Quake 3 als eine der Hauptdisziplinen in den Masters Series weltweit aufgenommen werden würde.

» weiterlesen . . .
 

Spart1e: “Ich bin besser als vo0? - Vo0: “I don’t care”

Die Inviteliste von ESWC Masters of Athens hat ganz klar eine Menge an hochkarätigen Spielern, jedoch wollten sich die Organisatoren auf nur 12 internationale Spieler begrenzen und mussten somit einen oder anderen Top-Quaker vorerst in die Warteliste setzen. Getroffen hat es vorallem den Schweden Sebastian “Spart1e” Siira und den Fliegender CPMAler Sander “Vo0” Kaasjager.

Was sagen aber die Spieler selbst? Wie enttäuscht sind sie - und sind sie es überhaupt?

Bei einem Spieler wie Niederlande Vo0 ist es überhaupt kaum vorstellbar, dass er zu einem Turnier nicht eingeladen wird. Dass er in eine Warteliste gesetzt wird kann sogar noch mehr demütigend klingen als eine einfache Absage.

“Ich wurde nicht eingeladen und jetzt interessiert es mich auch wenig, ob ich noch nachträglich nominiert werde oder nicht”, so der Niederländer. “Zur Zeit spiele ich wieder Promode, wegen der Dreamhack und sollte ich doch noch nach Athen eingeladen werden, muss ich es mir dann zuerst gut überlegen.”

Das zweite Opfer des Invite-Systems ist Sebastian “Spart1e” Siira. Er versucht gar nicht seine Enttäuschung zu verstecken, gleichzeitig zeigt er sich aber voller Willen und Motivation:

Gibt es für dich noch eine Chance eine Einladung zu diesem Event zu bekommen?

xlo^Spart1e: Ich stehe auf der Warteliste… Noch vor ein Paar Tagen war ich sehr motiviert bei diesem Turnier zu spielen, gut zu spielen! Und als ich gesehen habe, dass ich nicht eingeladen wurde… da konnte ich nur noch “BOOOOM!!!” sagen… Und jetzt fühle ich mich als würde ich bis zum nächsten Jahr nicht mehr spielen… Aber ich gebe nicht auf und hoffe, dass jemand zum Turnier nicht antreten kann und dann kann ich bei den Masters of Athen mitmachen.

Wurde dir eine bestimme Nummer in der Warteliste zugewiesen, bist du der erste der einen Invite bekommt, wenn jemand nicht kann?

xlo^Spart1e: Nein. Davon habe ich nichts gehört. Alles was ich weiß ist, dass strenx und VoO auch in der Warteliste stehen. Die sind zwar beide sehr gute Spieler, aber den VoO habe ich auf der GameGune geschlagen und hatte eine bessere Endplatzierung als er. Ihr werden von mir viel mehr sehen, wenn der ESWC mich mal zu einem deren Turniere zulässt :o)

Best Case wäre natürlich wenn ihr beide eine Einladung bekommt. Viel Glück!

-von Oleg “eoe.d1ablo” Kogut
 

DeFRaG World Cup 2008 & Interview

Abseits von CPMA und Pro-Gaming fristet die DefRaG Szene ein Nischendasein, der etwas weniger Beachtung geschenkt wird. Die meisten von uns kennen die Mod aus beeindruckenden Videos. Das Prinzip hört sich eigentlich simpel an (ist aber wie so oft schwer zu meistern): Jump durch eine der unzähligen speziell für DeFRaG angefertigten Maps und knacke den Highscore, der von deinen Konkurrenten mitbestimmt wird. Dafür darfst du natürlich Gebrauch von deinen Waffen machen, also z.B. Rocket- und Plasmajumps.

Defrag-Maps >>
Defrag-Szene >>
Defrag-Weiterentwicklung/Download >>
Defrag-”How To” >>

Ein Interview mit dem langjährigen Spieler Austria morbus, der übrigens auch Maps für die Mod entwickelt, gibt in einem (spontan geführten) Interview ein paar Insiderinfos preis

» weiterlesen . . .
 

Es werden die letzten 10 News angezeigt, wenn du ältere sehen möchtest klicke hier Archiv.